Bei der digital multiplizierten Realität wird die Realität mit verschiedensten Sensoren abgetastet und in unterschiedlichen Medien abgebildet.

SCAN 2 TWIN 

3LASER 2 POINT - Drei rotierende Messlasern tasten permanent die Oberflächen der Umgebung und aller Objekte ab, um dann daraus eine genaue Punktewolke zu errechnen. Aus den Punktewolken werden dann u. a. Karten und Navigationsgraphen errechnet. 

6CAMS 2 SPHERE - Mit 6 hochauflösenden Kameras werden von beliebig vielen Positionen Fotos der Umgebung und der umgebenden Objekte gemacht und dann zu Panoramafotos zusammengesetzt. Mit den Farbinformationen der Fotos werden die Punkte der Punktewolke eingefärbt.

TWIN 2 VIEW

Damit wird eine Realität auf verschiedenste Weise digital abgebildet. Anschliessend werden diese Abbilder wieder gemeinsam in einem VIEW zur Verfügung gestellt. So kann man plötzlich in Fotos messen, auf Karten navigieren oder durch Maschinen hindurch schauen.